Musikprojekte

JEKI (Jedem Kind ein Instrument) am Standort Rotdornstaße

Das Pilotprojekt JEKI soll allen Grundschülerinnen und -schülern, unabhängig von ihrem kulturellen oder sozialen Hintergrund die Möglichkeit eröffnen, ein Instrument zu erlernen. Dieses Projekt findet derzeit in unserer Außenstelle in der Rotdornstraße großen Anklang.

Im ersten Schuljahr werden die Kinder über das Singen, Tanzen und Malen spielerisch an musikalische Elemente wie Rhythmus, Takt und Notation herangeführt, lernen das Orffinstrumentarium kennen und experimentieren mit selbst gebauten Instrumenten, sowie Alltags- und Körperinstrumenten. Im zweiten Schuljahr werden die musikalischen Inhalte erweitert und das Kennenlernen und Ausprobieren verschiedenster Musikinstrumente kommt im zweiten Schulhalbjahr hinzu. Schließlich wählt jedes Kind sein Musikinstrument für das folgende Schuljahr aus. Im dritten Schuljahr erhalten die Kinder das gewählte Instrument als Leihgabe für den Unterricht sowie das häusliche Üben. Die Musikschullehrkräfte unterrichten dabei durchschnittlich 5 Kinder in der Kleingruppe am Instrument. Kinder, die kein Instrument gewählt haben nehmen am Wahlpflichtkurs Musik, einer erweiterten Musikstunde, teil. Die Kinder der Gitarrenklasse musizieren zusätzlich im Gitarrenorchester. Alle JeKi-Instrumentalisten erhalten ab dem vierten Schuljahr nun zusätzlich die Möglichkeit, im JeKi-Ensemble „Orchester Kunterbunt“ gemeinsam zu musizieren. Gegen Ende des Schuljahres stellen alle JeKi-Klassen, -Instrumentalisten und -Orchester ihr Können in einem gemeinsamen JeKi-Abschlusskonzert unter Beweis.

EMU (Erlebnis Musik) am Standort Mittelstraße

Die Basis dieses Unterrichtsprogrammes ist die Einführung einer musikalischen Grundausbildung für alle Kinder in der zweiten Klasse und greift konzeptionell auf das Jeki-Unterrichtsprogramm zurück. Diese wird innerhalb der regulären Musikstunde am Schulvormittag gewährleistet, die von einer Musikpädagogin der Musikschule gemeinsam mit der Klassenlehrerkraft durchgeführt wird. Im Laufe des Schuljahres erfahren die SchülerInnen Grundlagen der Musiklehre und des Rhythmus, sie singen, lernen verschiedene Musikinstrumente kennen und können diese ausprobieren. Hierbei werden die Kinder für das Musizieren sensibilisiert, das Interesse und die Begeisterung für das Erlernen eines Instrumentes werden geweckt. Für unsere Wiki Gitarren- und Streicherklassen, die sich ab dem 3. Schuljahr anschließen, sind diese grundlegenden musikalischen Erfahrungen sehr wichtig für den Erfolg am Instrument.

Viva la musica

Seit bereits 5 Jahren musizieren Kinder der Bad Nauheimer Schulen einmal im Jahr im Theater Dolce in Bad Nauheim bei der Veranstaltung Viva la musica. Auch die Chor-Kinder der Stadtschule sowie das Wiki Gitarrenorchester nehmen jedes Jahr daran teil und bereichern das Publikum mit ihren Beiträgen.

musikpro4

 

WIKI-Gitarren- und Streicherorchester

Auf große Begeisterung stoßen am Standort Mittelstraße das WIKI-Gitarren- und Streicherorchester. Ab dem 3. Schuljahr haben unsere Schülerinnen und Schüler dort die Gelegenheit das Gitarrenspiel oder ein Streichinstrument zu erlernen. Unter der fachkundigen Leitung von Lehrern der Musikschule Bad Nauheim werden sie zwei Stunden pro Woche unterrichtet. Die Instrumente können dabei von der Musikschule ausgeliehen werden.

musikpro2 musikpro3