Stadtschule triumphiert bei Schwimmmeisterschaften

Bei den Kreismeisterschaften der Wetterauer Grundschulen glänzten die 10 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgangsstufen 3 und 4 im Butzbacher Hallenbad und belegten souverän den 1. Platz. 18 kleinere und größere Grundschulen waren angetreten und man verwies in einem spannenden Kampf die Stadtschule Bad Vilbel sowie die Saalburgschule Bad Vilbel auf die Plätze 2 und 3. So konnte man erstmals nach 2008 wieder den begehrten Wanderpokal nach Bad Nauheim holen.

Bereits in dem ersten Einzelwettbewerb, dem 25m-Brustschwimmen, zeigten die jungen Sportler, dass heute mit ihnen zu rechnen sein wird und hinterließen oftmals sprachlose Kampfrichter. Diese durchweg gute Form hielt auch im anschließenden Streckentauchen an.

Hochmotiviert gingen die von den Sportlehrern Michael Behrens und Daniel Droßard-Paal begleiteten Schwimmerinnen und Schwimmer in die nun folgenden Mannschaftswettbewerbe, der Freistilstaffel und dem 8-Minuten-Dauerschwimmen. Hier lieferte man sich vor allem mit dem späteren Zweitplatzierten, der Stadtschule Bad Vilbel, ein Kopf-an-Kopf-Rennen, so dass man sehr gespannt der Siegerehrung entgegenfieberte. Der Jubel kannte bei den Kindern keine Grenzen, als Schulsportkoordinator Daniel Schwarz den Sieger bekannt gab: die Stadtschule an der Wilhelmskirche Bad Nauheim.

Schwimmen1Schwimmen2(1)

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.