Prävention

Wir verstehen unseren Erziehungsauftrag ganzheitlich. Daher ist Prävention uns wichtig, um eine gesunde Entwicklung der Kinder zu fördern. An folgenden Programmen nehmen wir teil:

Eigenständig werden

Kinder stark zu machen, ihre sozialen und persönlichen Fähigkeiten zu entwickeln und zu stärken – dies ist das Ziel des Präventionsprogramms „Eigenständig werden„, dass die Stadtschule in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Nauheim seit einigen Jahren mit allen Klassen durchführt.

Selbstbewusste Kinder, die eine positive Einstellung zu sich selbst und ihren Kompetenzen haben, die gelernt haben, Konflikte durch Verhandeln zu lösen, ihre Gefühle und Bedürfnisse richtig einzuschätzen und negativem Gruppendruck zu widerstehen, sind das Ziel unserer Bemühungen. Wir wollen ein Klima schaffen, in dem Gewalt keinen Platz hat.

Auch Regeln und Rituale unterstützen dies. Die Schulordnung, die jedes Kind zu Beginn seiner Schulzeit erhält, bietet ein Regelwerk für das gemeinsame Miteinander. Die Regeln werden besprochen und vom Kind unterschrieben. Mit dieser Unterschrift verpflichtet es sich, sich an die Regeln zu halten und so einen Beitrag zu einem positiven Lern- und Schulklima zu leisten.

Das STOPP HÖR AUF Zeichen und das STILLE Zeichen ist allen Kindern bekannt und ermöglicht eine nonverbale Kommunikation.

Eine Klassensprecherrunde sowie Pausenengel am Standort Mittelstraße sind weitere Ergebnisse unseres Ansatzes, Kinder in die Verantwortung für das Gelingen des schulischen Miteinanders einzubeziehen.