Woche der Verkehrssicherheit

Mit unterschiedlichen Aktivitäten widmete sich die Stadtschule in der Woche vom 22.-26. September 2014 dem Thema Verkehrssicherheit.

Die Kinder der ersten Klasse – gerade erst eingeschult und auf dem Weg zu selbstständigen Verkehrsteilnehmern – übten ihre Rolle als Fußgänger mit dem Verkehrssicherheitsprogramm des ADAC „Aufgepasst mit ADACUS“. Sie schlüpften mit viel Freude in die Rollen von Fußgängern, Auto und Motorrad und erlebten so interaktiv die jeweilige Verkehrsteilnehmergruppe. Ziel war es, begleitet vom kleinen Vogel ADACUS, das richtige Verhalten beim Überqueren von Straßen zu üben. Die zweiten und dritten Klassen beteiligten sich an der Aktion „Zu Fuß zur Schule“ des Deutschen Kinderhilfswerkes e.V. und des Verkehrsclubs Deutschland e.V. (VCD), die die Kinder motiviert, selbstständig mit Rad, Roller oder zu Fuß zur Schule zu kommen. Sie führten ein Schulwegtagebuch und ein individuelles Bewegungsprotokoll und konnten so selbst feststellen, was sie alles auf dem Schulweg erleben und wie viel mehr Bewegung sie haben, wenn sie auf den Taxidienst der Eltern verzichten. Natürlich wird auch auf dem Schulweg das Thema Verkehrssicherheit großgeschrieben. Ein weiterer Gewinn: Wer den Schulweg zu Fuß, mit Roller oder Rad zurücklegt, vermeidet Schadstoffe und Treibhausgaseund verbessertnachweislich Gesundheit und Wohlbefinden.

Die vierten Klassen – schon erfahrene Verkehrsteilnehmer – übten unter der Anleitung der Jugendverkehrsschule auf dem schuleigenen Verkehrsparcours intensiv das Verhalten als Radfahrer im Straßenverkehr: Verkehrszeichen, Einbahnstraßen, Überholen, Abbiegen und natürlich die Vorfahrtsregeln – für die Viertklässler kein Buch mit sieben Siegeln mehr! Den Beweis treten sie mit dem Ablegen der Radfahrprüfung an, um am Ende stolz ihren „Fahrradführerschein“ in Händen zu halten. Die Kinder haben sich mit großer Freude an der Verkehrswoche beteiligt. Die Aktionen sind ein wichtiges Training zur Verkehrssicherheit und eine gute Gelegenheit, das morgendliche Verkehrsaufkommen vor der Schule zu entspannen und nicht zuletzt ein sinnvoller Beitrag zum Klimaschutz.

verkehrssicher1

Erstklässler üben hier das Überqueren einer Straße.

verkehrssicher2

Viertklässler üben hier für die Fahrradprüfung.

verkehrssicher3

Die 8 Schritte des Linksabbiegens müssen beherrscht werden.

verkehrssicher4

Wer hat an dieser Kreuzung nun Vorfahrt? Gar nicht so einfach…