Selbstbehauptungskurs

„Nicht mit mir“  für alle Drittklässler

Der Selbstbehauptungskurs „Nicht mit mir“ wird seit 2015 an unserer Schule in Zusammenarbeit des Lehrerkollegiums, des Fördervereins der Stadtschule und Mitarbeitern von SMOG e.V. (Schule machen ohne Gewalt) durchgeführt. Es handelt sich um ein speziell für Grundschüler entwickeltes Sucht- und Gewalt-Präventionsprogramm, welches für alle Drittklässler bei uns an der Schule angeboten wird und das laufende Präventionsprogramm der Stadtschule wunderbar ergänzt. Vor allem durch praktische Übungen wird mit den Kindern das richtige Verhalten in gefahrengeneigten Situationen eingeübt. Die Kinder absolvieren das Training während der Schulzeit jeweils eine Doppelstunde pro Woche in vier aufeinanderfolgenden Wochen. Die Eltern werden vor Beginn zu einem Informationsabend zum Selbstbehauptungskurs eingeladen.